Ich komme nicht mit einem vorgefertigten Wahlprogramm. Zunächst geht es mir darum, zuzuhören und die Ideen der Bürgerschaft kennenzulernen. Gerne können Sie mich kontaktieren und mit mir ins Gespräch kommen. 

Folgende Themenbereiche sind mir bereits jetzt wichtig:

Vereinsleben und Ehrenamt

Die Vereine erfüllen wichtige Funktionen für das soziale Leben der Gemeinschaft. Ich stehe für eine enge Zusammenarbeit der Kommune mit allen Vereinen und der Feuerwehr.

Die Stadt und ihre Ortsteile

Zwei Drittel der Einwohner leben in den Stadtteilen. Kleinglattbach, Enzweihingen, Horrheim, Ensingen, Aurich, Roßwag, Gündelbach und Riet haben jeweils einen eigenen Charme und eine eigene Lebensqualität. Als derzeitiger Bürgermeister einer kleineren Kommune sind mir die Themen in Ortschaften dieser Größe bekannt. Es gilt, gemeinsam mit der Kernstadt als Mittelzentrum Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln.

Jugend, Familie und Senioren

Als Familienvater weiß ich, wie wichtig ein gutes Betreuungsangebot für Kinder ist. Damit Kinder sich kindgerecht entwickeln können und Eltern die Möglichkeit haben, Familie und Beruf zu vereinbaren. 

Der demografische Wandel führt dazu, dass die Zahl der Senioren ansteigt. Das erfordert neue Konzepte und Angebote.

Verwaltung und Rathaus

Ich stehe für eine überparteiliche, partnerschaftliche und sachliche Zusammenarbeit mit Gemeinderat und Bürgerschaft sowie einen kooperativen Führungsstil. Es gilt, die hohe Kompetenz der Mitarbeiter zu nutzen. Letztlich ist Verwaltung kein Selbstzweck, sondern dafür da, zum Wohle der Gesellschaft zu arbeiten.

Natur, Umwelt und Landwirtschaft

Die einzigartige Kulturlandschaft auf Vaihinger Gemarkung schafft eine hohe Wohn- und Lebensqualität. Diese gilt es, zu erhalten und diejenigen zu unterstützen, die sie pflegen. Das Handeln der Stadt muss nachhaltig sein.